↑ TOP

Aktuelles Angebot

Thema: Angebotsmanagement

JETZT BUCHEN

Wie viel Zeit verwenden täglich Ihre Mitarbeiter um individuelle Kundenangebote zu erstellen? Rechnen Sie diese Arbeitszeit hoch, auf die Woche, auf den Monat, aufs gesamte Jahr. Aus wie vielen Angeboten werden dann tatsächlich Aufträge? Zahlt sich die Quote Wort wörtlich aus?

Viele Angebote werden nur deswegen erstellt, weil der Kunde eines anfordert, um mich abzuwimmeln oder damit er bei seinem jetzigen Lieferanten den Preis drücken kann.
Doch dafür ist der Aufwand zu groß!

Wenn Sie jedoch ein professionelles Vorangebotgespräch führen, Angebote individuell erstellen, souverän, aktiv und nachhaltig nachfassen, dann steigen Ihre Chancen um ein Vielfaches aus einem Angebot auch einen Auftrag zu generieren. Dabei ist besonders wichtig, dass Sie mit den häufigsten Vor- und Einwänden, kundenorientiert und souverän umgehen können. Es gilt: wer schreibt, der bleibt und damit sind definitiv Aufträge und nicht „leere“ Angebote gemeint.

so-gehts-onlineshop.jpg

Inhalte im Überblick

• Klassifizierung von Anfragen

• Führen von Vorangebotsgesprächen

• Was tun, wenn der Kunde weitere Angebote einholt
• Angebote
 erfolgreich verfolgen
• Aktiv der Preisfrage begegnen

• 5 wirksame Alternativen zum Rabatt

• professionelle Nachfassgespräche

• Den Kunden motivieren eine Entscheidung zu treffen
• Verkäufer versus Berater

Ihr Nutzen

• Sie generieren gezielt ein Angebot zum Auftrag,

• Sie können stark und selbstbewusst auf Preisforderungen umgehen
• Sie führen sicher und überzeugend Vorangebotsgespräche und fassen verbindlich Ihre Angebote nach bis eine Entscheidung gefallen ist und steigern so aktiv Ihren Umsatz.